Guten Abend meine Damen und Herren

Guten Abend meine Damen und Herren, Nach meiner Karriere als Chemiker in der wissenschaftlichen Forschung, wollte ich meine Leidenschaft für die Malerei ausdrücken. Ich begann mit dem Zeichnen und nahm Kursen mit dem Maler Ernst Axel in Genf. Seitdem habe ich  gezeichnet so viel ich konnte. Als der Ruhestand kam, begann ich mit Kursen über die Öltechnick und Modellieren in der Schweiz, dann in Frankreich und schließlich in Kanada. Dort lernte ich die Öltechnik , die  Spachteltechnik  und das Umgehen mit Pastellfarben. Heute werde ich  eine Ausstellung von Ölbilder und Pastelbilder zum Thema Tanz eröffnen. Als Künstler bin ich von dieser Kunstart fasziniert, kann ich aber dabei nur als ein Beobachter mitwirken. Meine Absicht ist, die Gracie der Bewegung auf den Leinwand zu übertragen und vorallem der Augenblick, wo der/die Tänzer(in) in der Luft aufhängt.

Comments are closed.